SMARTE Dienstleistungs-Fabrik

Data Clouds
         

Partner

Mittels „Data Clouds“ zielt SmartDiF auf systematische, Fakten-basierte Innovations­unterstützung, welche unterschiedliche Akteure einbezieht und damit sowohl Geschwindigkeit als auch Qualität des Service Engineering über Unterneh­mensgrenzen hinweg verbessert. 

Über SmartDiF
         

Über SmartDiF

Die „Smarte Dienstleistungs-Fabrik“ soll die beteiligten Akteure, insbesondere KMU, befähigen, mit Hilfe einer physisch-digitalen Werkbank sowie einer erprobten Methodik eines Fakten-basierten Service Engineering gemeinschaftlich smarte Dienstleistungen zu entwickeln, einzuführen und zu betreiben.

Partner
 

Partner

Die Durchführung des Projekts wird auf Basis eines transdisziplinären Ansatzes durch die feingranular abgestimmte Kooperation von Forschungs- und Anwendunspartnern bewerkstelligt.

 

 

Benedikt Höckmayr und Prof. Dr. Angela Roth haben auf Basis der in SmartDiF erarbeiteten Inhalte ein Paper auf einer der rennomiertesten Konferenzen im Bereich der Wirtschaftsinformatik, der International Conference on Information Systems (ICIS), platziert. Im Beitrag wird das im Projekt entstandene Vorgehen zur faktenbasierten Entwicklung von Servicesystemen mit einschlägigen theoretischen Fundierungen vereint und dient somit als sowohl praxistaugliches als auch wissenschaftlich valides Fundament für weitere im Projekt bzw. im erweiterten Rahmen anstehende Entwicklungsvorhaben.

Der Beitrag kann unter folgendem Link abgerufen werden: http://aisel.aisnet.org/icis2017/ServiceScience/Presentations/8/

 mehr